Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Klasse Online Media Marketing Networking

Last updated on 1. April 2019

Fünf Wörter hingeworfen – Klasse, weil super; Online, weil offline mit online (crossline); Media, weil Medien halt; Marketing, weil Aufmerksamkeit; Networking, weil Menschen kennenlernen und Bekannte treffen. Ja, ich war in einer Klasse des Online Media Marketing Studiums an der Donau Universität Krems, und ich war beim Networking Event der Absolventen am 22. März 2019 dabei.

Networking & More

So ein Absolvententreffen eines Studienganges ist halt doch mehr als nur Kollegen treffen. Das Event der Donau Universität Krems stand ja auch unter dem Zeichen „Networking & More“. Weil da waren sie wieder versammelt, die Inspirationen Marke „Uni-Prof“ und „Uni-Referent“ wie der vor Tatendrang sprühende Robert Seeger – man sollte eine Sportart nach ihm benennen, Wild Social Agility. Wir vernahmen Dialog Marketing-Grüße von Ralf T. Kreutzer und die Worte eines bezüglich des freien Internets nachdenklichen Philipp Sammern.

Zwischen Grußbotschaften und Keynotes diskutierten wir aber auch fleißig in den World Cafés über die eigenen Themen. Heißes Thema dabei war wieder mal die Sache mit den Personas und dem Kunden 4.0. Diesem „hybriden, wenig greifbaren Typen“, der uns im Marketing ganz schön fordert. Aber auch Virtual Reality, Content allgemein und speziell, Digitalisierung, Self-Publishing, Growth Hacking waren einer Diskussionrunde würdig, um nur einige Themen zu nennen.

Kartenspiel

Logisch, dass ich mit griffbereiten Visitenkarten dabei war und dabei feststellte, wie wichtig dieses analoge Dings ist. Weil wir unsere Kontaktdaten, trotz gelernter Online Medien Expertise, (noch) nicht kontaktlos aufs Smartphone tauschen. Und ich mag außerdem dieses Ding zum angreifen. Manche Visitenkarten sind aalglatt, manche greifen sich wie ein angenehmer Händedruck, andere kommen wieder als recycling-Karton daher. Immer aber bleibt ein Eindruck zurück, was man von ge-bluetooth-ten Daten nicht behaupten kann.

Immer wieder Online Media Marketing

Frühstück Wachau

Ich kann mich nur für diesen super spannenden Tag bedanken, voller Impulse und wertvoller Kontakte. Er hat eine richtige Work-Attac ausgelöst, beim „Arbeitsfrühstück am nächsten Tag in Spitz an der Donau. Bitte dieses Event wiederholen, liebe Donau Uni Krems, Studiengang MSc Online Media Marketing mit Dr. Nicola Oudejans. Und mit ein wenig Abstand komme ich drauf, man kann bei wirklich jedem Thema mitreden, als OMMler. 😉

Hier geht es auch zum Nachbericht der Donau Uni selbst.

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen